menu

Freiwillige Feuerwehr Bad Hall

Facebook Seite

retten - schützen - bergen - löschen - seit 1871 geben wir unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Sam, 14. Apr 2018

Premiere in Bad Hall - Erstmalige Ablegung des Branddienstleistungsabzeichens

Nach wochenlanger Vorbereitungszeit war es am 14. April 2018 endlich so weit. Drei Gruppen der Feuerwehr Bad Hall konnten erstmalig das Branddienstleistungsabzeichen in Bronze erfolgreich ablegen. Das Besondere daran: Wir zählen damit zu eine der ersten Feuerwehren oberösterreichweit, die diese Prüfung ablegen konnten. Die Feuerwehr Mitteregg-Haagen war an diesem Tag ebenso mit zwei Gruppen in Bad Hall bei der Abnahme vertreten und konnte sich auch das Abzeichen sichern.
Nachdem es sich um eine "Premiere" gehandelt hat, war das Zuschauerinteresse dementsprechend hoch. Neben Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr fanden sich auch die Abschnittsfeuerwehrkommandanten Gerald Ettlinger (Abschnitt Bad Hall) und Thomas Passenbrunner (Abschnitt Steyr-Land) sowie Kameraden der umliegenden Feuerwehren unter den Zusehern.
Ziel dieser Leistungsprüfung ist es, das Vorgehen und die Abläufe bei Brandeinsätzen zu verinnerlichen, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein. So müssen mehrere Szenarien (Zimmerbrand, Flüssigkeitsbrand oder Heckenbrand) innerhalb kürzester Zeit fehlerfrei abgearbeitet werden. Je nach Lage, ist die Verwendung von schwerem Atemschutz und/oder Schaummittel notwendig. Zusätzlich spielt auch die Gerätekunde eine wichtige Rolle. Die Lage jedes Geräts im Fahrzeug muss bei geschlossenen Rollläden bestimmt werden können.
Vielen Dank all jenen Kameraden, die sich intensiv auf diese Prüfung vorbereitet und somit viel Freizeit dafür aufgewendet haben.
Vor Ort zählten neben Bezirkskommandant Wolfgang Mayr auch Vizebürgermeisterin Maria Riegl und Stadtrat Klemens Reindl zu den Gratulanten.
Folgende Teilnehmer konnten das Abzeichen in Bronze erlangen:
Edlinger Lorenz, Huber Mathias, Haager Johannes, Kaltenböck Philipp, Kastner Alexander, Mayrhofer Felix, Neuwirth Thomas, Puskaric Ivica, Reindl Josef, Reisinger Alois, Rogl Daniel, Schedlberger Ernst, Steinmaurer Manuel und Wolfslehner Manuel

1/7
2/7
3/7
4/7
5/7
6/7
7/7