menu

Freiwillige Feuerwehr Bad Hall

Facebook Seite

retten - schützen - bergen - löschen - seit 1871 geben wir unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Einsatz - 04.05.02 19:40 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall - 1 Toter

Von der Kirche zum Einsatz. Mitten unter der gerade in Bad Hall stattfindenden Florianimesse wurden die Feuerwehren Bad Hall und Waldneukirchen zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.
Auf der Großmengersdorfer Landesstraße kurz vor dem Ortsgebiet "Großmengersdorf" Richtung Sierning kam der 60-jährige Pensionist Friedrich F. mit seinem offenen Jeep von der Straße ab und stürzte in einen kleinen Teich neben der Straße. Erst Stunden nach dem Unfall entdeckte ein Radfahrer den Jeep und alarmierte die Einsatzkräfte. Von der zuerst eintreffenden Feuerwehr Waldneukirchen wurde F. bereits aus dem Teich geborgen. Vom anwesenden Team des Roten Kreuzes Bad Hall wurde sofort mit den Wiederbelebungsversuchen begonnen.

Die Feuerwehr Bad Hall unterstützte die FF Wdnk. bei den Sicherungsarbeiten, sowie das Rot-Kreuz Team bei der Reanimation. Der später eintreffende Notarzt (Christopherus 10) konnte allerdings nur mehr den Tod feststellen.
Die unten sichtbaren Bilder wurden von der FF Waldneukirchen geschossen. Sie zeigen Feuerwehrmänner der FF Wdnk. beim Fahrzeug im Tümpel, sowie das später geborgene Fahrzeug.


Wie sich im Verlaufe der Ermittlungen herausstellte, lag der Einsatzort um wenige Meter doch im Pflichtbereich Bad Hall.



Links:
Bericht in ORF Oberösterreich

OÖN vom Montag, 6. Mai

FF Waldneukirchen