menu

Freiwillige Feuerwehr Bad Hall

Facebook Seite

retten - schützen - bergen - löschen - seit 1871 geben wir unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Fre, 9. Nov 2018

Atemschutzleistungsprüfung in Bad Hall

Schon seit vielen Jahren zählt die Durchführung der Atemschutzleistungsprüfung in Bad Hall zum Fixpunkt im Herbst. Am Freitag, 09.11, war es wieder so weit und Feuerwehren aus dem ganzen Bezirk Steyr-Land nahmen an dem Leistungsbewerb teil, um sich den Aufgaben in den Stufen Bronze, Silber oder Gold zu stellen.
Warum wird die Atemschutzleistungsprüfung durchgeführt?
Der Atemschutzeinsatz stellt im Feuerwehrbereich einer der höchsten Anforderungen an die Mitglieder und bringt viele Gefahren mit sich. Der regelmäßigen Atemschutzausbildung kommt deshalb ein ganz besonderers hoher Stellenwert zu, um so Kenntnisse in der Brandbekämpfung zu vertiefen und die Sicherheit der Einsatzkräfte zu gewährleisten. Genau hier setzt die Atemschutzleistungsprüfung an und deckt mit den gestellten Anforderungen die notwendige Ausbildung ab.

Folgende Stationen müssen dabei absolviert werden:
1) Geräteaufnahme und Vorbereitung auf den Einsatz
2) Praktische Einsatzübung (Einsatzmäßige Belastungsübung im Trupp-verschiedene Aufgaben müssen im Team unter Atemschutz abgelegt werden)
3) Ablegen des Geräts, Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft, Richtige Pflege und Wartung der Gerätschaften
4) Schriftliche Prüfung
Nach intensiver Schulungs- und Vorbereitungszeit konnte heuer auch wieder ein Trupp aus Bad Hall in der Stufe Bronze an der Überprüfung teilnehmen. Wir gratulieren den Kameraden Schmid Christoph, Vinakur Sergej und Zeilinger Marvin sehr herzlich zur erfolgreich bestandenen Leistungsprüfung!

1/5
2/5
3/5
4/5
5/5